Ausserschulisches Lernen

Kulturabenteuer Seetal orientiert sich am Lehrplan 21, in welchem ausserschulisches Lernen explizit vorgesehen wird. Die Abenteuer greifen Themen aus den Fachbereichen Natur, Mensch und Gesellschaft (NMG) auf und eignen sich besonders für Schulklassen des 2. Zyklus (5. / 6. Klasse).

Die Rätsel und Aufgaben sind so konzipiert, dass die Kinder sie selbstständig, am besten in kleinen Gruppen, lösen können. Da es an den einzelnen Standorten mehrere Abenteuer gibt, entstehen kaum räumliche Engpässe – vielmehr begegnen sich die Kinder immer wieder auf ihrer Schatzsuche und treffen erst am Zielort aufeinander. Ein Abenteuer dauert etwa eine Stunde.

Gruppenbild Burkhard, Elisabeth, Johann

Vorbereitung

Nünegg Sämann

Vor Ort braucht es eigentlich nur einen Stift und etwas Ausdauer. Will man dem Rätsel bereits im Schulzimmer etwas auf die Spur kommen und schon vorgängig in die Geschichte eintauchen, kann das Faltblatt unter DOWNLOADS auch selber ausgedruckt werden (Voraussetzung A3-Drucker). Dort stellen wir ebenfalls eine Faltanleitung zur Verfügung.
Dem Täter auf die Spur kommt man aber nur am Schauplatz selber!

Lehrpersonen und grössere Gruppen werden gebeten, einen kostenlosen Satz Faltblätter mindestens 5 – 7 Arbeitstage vor dem geplanten Besuch zu bestellen.

Anfahrt und nützliche Infos

Das Parkplatzangebot ist an allen Schauplätzen eingeschränkt. Die Anreise wird am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Fahrrad oder zu Fuss geplant.

Downloads

Burgruine Nünegg Aussenansicht

Burgruine Nünegg Aussenansicht

Burgruine Nünegg Aussenansicht